Feierlaune und Abschiedsstimmung am vorletzten Schultag

Am Dienstag (04.07.23) versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeitende in der Aula zu einem kleinen Festakt.
Eröffnet wurde die Feier von der Bongo-AG unter der Leitung von Kris Lucas (Musikakademie Obergrafschaft), die uns mit vollem Trommelklang in die richtige Feierstimmung brachte.

Danach überreichten die Klassensprecher der Klassen dem Förderverein den Erlös des Sponsorenalufes. Schulleiter Jens Boermann machte es spannend, dankte zunächst den Schülerinnen und Schülern und den Sponsoren, bevor er das unglaubliche Ergebnis verkünden durfte. 

Die Kinder haben eine Gesamtsumme von 6675 Euro erlaufen!

Ein herausragendes Ergebnis, das den Förderverein unserer Waldschule in die Lage versetzt nun endgültig die Umrüstung und Neugestaltung der Spielzeugausleihe anzugehen. Die Vorsitzenden des Fördervereins waren sichtlich beeindruckt und freuten sich sehr über diese Leistung.

Ehrungen standen dann im Mittelpunkt. Den Streitschlichtern des vergangenen Jahres wurde von Frau Jäckering mit einer Urkunde und einer Schokolade gedankt.
Ebenfalls einen Dank mit Urkunde und Schokolade erhielten die Mitglieder der Schülerfirma „Wir helfen mit“. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern packt zusammen mit unserer Schulsozialarbeiterin Jutta Gösse-Silies kräftig mit an, um an vielen Stellen in und an der Schule zu helfen. Die Kinder der Schülerfirma wurden vor Kurzem vom Landkreis geehrt. Die dortige kleine finanzielle Anerkennung investieren sie in Teilen in Spielzeug für die gesamte Schule. 

In den vergangenen Wochen fand der Lesewettbewerb bei uns an der Schule statt. Jede Klasse ermittelte Klassenbeste. Diese traten dann im Jahrgang an, um den besten/die beste Vorleser/in des Jahrganges zu ermitteln. Diese Jahrgangssieger erhielten ein Buchpräsent.

Im Anschluss an diese Ehrungen wurde es ein wenig traurig, denn wir mussten und von zwei tollen Personen verabschieden.

Unser Jahrespraktikant Marcel hat sich in dem abgelaufenen Schuljahr großartig in die Schulgemeinschaft eingebracht. Er war eine feste Säule im Bereich der Betreuung, der MIttagessensbegleitung und des Ganztages. Darüber hinaus unterstützte er Kleingruppen und Aktionen im gesamten Schuljahr. Sehr schnell wurde er ein richtiges Teammitglied. Wir wünschen ihm auf seinem weiteren beruflichen Weg ALLES GUTE!

Seit 2016 war Verena Minnerup Lehrerin an unserer Waldschule. In dieser Zeit war sie Fachlehrerin, Klassenlehrerin, Fachkonferenzleiterin und mitverantwortlich für die Homepage und die digitale Entwicklung und Betreuung bei uns an der Waldschule. Mit großem persönlichen Engagement brachte sie sich in das Schulleben ein. Ihr beruflicher Weg führt sie nun weiter nach Nordrhein-Westfalen, wo sie in der Nähe ihres Wohnortes an einer Grundschule tätig sein wird.
Auch Verena wünschen wir beruflich und privat ALLES GUTE!

Zum Schluss blieb es Herrn Boermann noch den Schülerinnen und Schüler schöne und wohlverdiente Ferien zu wünschen und die 4. Klassen zu verabschieden. Diese verabschiedeten sich dann ihrerseits lautstark mit dem Lied „Komet“.

Wir wünschen euch und Ihnen sonnige, erholsame und friedliche Ferien!

  • IMG_4426
  • IMG_4427
  • IMG_4429
  • IMG_4432
  • IMG_4438
  • IMG_4442
  • IMG_4444
  • IMG_4446
  • IMG_4447
  • IMG_4448
  • IMG_4450
  • IMG_4455

Einblick in die Platt-AG

Die Kinder der Platt-AG hatten viel Spaß. Besonders gerne wird das Spiel Merk di dat gespielt. Gesungen wird das Lied "Pastor sin Koh" von den Mitgliedern sehr gerne. Die Kinder führten Interviews mit verschiedenen Lehrern und Mitarbeitern der Waldschule. Unter anderem stellen sie Fragen wie : ,, Wie findest du Plattdeutsch?" oder ,, Sprichst du Platt im Alltag?"

Die Kinder können so Plattdeutsch verstehen und sprechen lernen. Frau Löcken hatte gemeinsam mit den Kindern viel Spaß in der AG und freut sich auf das kommende Schuljahr, wenn es wieder heißt "Platt is cool!".

Moje Ferien!

 

PHOTO-2023-07-03-13-03-26.jpg

Zombieball mal anders

Unsere Abschlussklassen haben in der letzten Sportstunde (30.06.23) auf dem Sportplatz mal eine andere Variation vom beliebten Zombieball gespielt. Sobald man abgetroffen wurde, mussten die Schüler als "Bestrafung" eine Runde durch den beliebten Kletterwald. Erst dann durften sie zurück in das Spielfeld und am Zombieballspiel wieder teilnehmen. Folglich erlebten die Kinder eine sehr aktive und schweißtreibende Sportstunde. :-)

  • IMG_4079
  • IMG_4080
  • IMG_4081
  • IMG_4082
  • IMG_4083
  • IMG_4084
  • IMG_4085
  • IMG_4086

Kleine Alltagshelden 2022

Am 17.05.23 wurden viele Kinder des Emslandes in einer Feierstunde im Theater in Meppen für ihr freiwilliges Engagement geehrt.Die Schülerfirma der Waldschule „Wir helfen mit“ war mit dabei und wurde aufgrund ihres ehrenamtlichen Engagements und ihrer großartigen Einsätze für die Schule geehrt und erhielt auch hier noch einmal Bestätigung und Anerkennung. Durch das Programm führte der bekannte Kinderliedermacher Christian Hüser, begleitet von Piano Pete und zudem wurde noch eine beeindruckende Zaubershow geboten, die das Event zu einem unvergessenen Vormittag werden ließ. Die Kinder bekamen neben Urkunden und Medaillen noch ein Preisgeld und hatten einen wunderschönen Vormittag.

  • 027f23fa-0406-4a15-9d84-620c9a7f89e6
  • aa6652ed-be99-4e08-8c75-70f5c2be51d3
  • b91ea767-5f24-4686-86fd-584026915eb8
  • d2d3e4ba-cf9f-403e-ae69-b6d7e907360c
  • ecf7d7d5-fcfd-4d10-b1a6-dc0e64a3b950
Zoobesuch der 2. Klassen
Am Freitag,  den 9.Juni  ging es bei strahlendem Sonnenschein los. Ein Bus voller aufgeregter Zweitklässler startete morgens von der Waldschule Richtung Naturzoo Rheine.
Dort angekommen durfte der Zoo in Gruppen erkundet werden und das zuvor erarbeite Wissen über bestimmte Tiere mit Live- Bildern und Infos ergänzt werden. 
Interessant war vor allem die Zooschule, bei der besonders die Tierkinder im Vordergrund standen.
Hier erfuhr man etwas über die winzigen Känguru-Babys und wie sie sich im Beutel der Mutter weiter entwickeln und  über das "Kamel-Kind", das schon bei der Geburt riesig war. Die Zoolehrerin berichtete  viele interessante  Geschichten zu den Tieren, zeigte Anschauungsobjekte, wie z.B. ein Storchen-Ei und einen Storchenschnabel und such verschiedene Kamelhaare zum Anfassen. Am Ende ging es für alle auf den Spielplatz, wo es neben Picknick und Erfrischungen jede Menge Spaß gab. Müde, aber zufrieden erreichten die ausgepowerten Waldschüler gegen 13 Uhr wieder die Schule.
  • PHOTO-2023-06-19-10-54-21_2
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-26_2
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-27_10
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-27_6
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-27_7
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-27_8
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-28_10
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-28_6
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-28_7
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-28_8
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-28_9
  • PHOTO-2023-06-19-10-55-29_2

Ausstellung zum Thema Haustiere

In den vergangenen Wochen haben sich die zweiten Klassen im Sachunterricht mit dem Thema Haustiere beschäftigt. Die Klasse 2c hat erste Plakate zu einem Haustier ihrer Wahl erstellt. Sind sie nicht toll geworden? 

Die Ausstellung kann in der Waldschule bewundert werden.

4CB9FB90 B14C 42B7 91A5 802FD686BBDF

0A07B48E F467 433A AC40 5AD7E3688586

E4D4A3C9 BBC6 4942 A527 D147E768026E

Anmeldung Ganztag

IServ Logo 2022.svg

 

Juni 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30